MBA
Data-Driven
Business
Development

DAS STUDIUM

ZEIT- UND ORTSUNABHÄNGIG STUDIEREN

Brandneu!

Ein in Europa einzigartiger, hochschulischer Masterlehrgang für „Data-Driven Business Development“ der FH Burgenland (AIM) in Kooperation mit Fokus: Zukunft.

Intensiv betreuter Online-Campus mit virtuellen Hörsälen und insgesamt nur 10 Präsenztagen.

Prüfungstermine können individuell angepasst werden. Versäumen Sie Präsenzphasen, finden wir auch dafür immer Lösungen.

Ihre Vortragenden: Experten aus den Kompetenzbereichen Business Development, Vertrieb, Online-Marketing, Social Media-Marketing, Trendscouting, Marktforschung, Social Selling, Intellectual Property Rights, uvm. Die Vortragenden haben Schlüsselfunktionen in renommierten Betrieben inne, oder führen ihre eigenen Unternehmen. Sie verfügen somit über jahrzehntelange Führungserfahrung.

HARD FACTS

Dauer 4 Semester
ECTS 90
Abschluss MBA (Data-Driven Business Development)
Organisation Fernstudium mit 10 Präsenztagen
Studiengebühr € 18.900.-(steuerlich absetzbar)
Hochschule FH Burgenland (AIM)
Studienbeginn 27. Oktober 2020

FÜR WEN IST DER MBA DATA-DRIVEN BUSINESS DEVELOPMENT

Fokus Umsatzwachstum!

Der Masterlehrgang Data-Driven Business Development ist aufgrund der maximalen Flexibilität ideal für Vielbeschäftigte, die neben dem Beruf in ihre Weiterbildung investieren möchten. Vorlesungen können jederzeit und von überall aus angesehen werden und auch Prüfungen können individuell online absolviert werden.

Der MBA richtet sich an Personen, die besonderes Interesse für Unternehmensentwicklung und Umsatzwachstum mitbringen und/oder bereits Kenntnisse im Vertrieb oder im Business Development gesammelt haben. Sie werden in die Lage versetzt, komplexe datenbasierte Business-Development-Entscheidungen zu treffen. Nicht nur im Kontext des Vertriebes, sondern zielgerichtet in gesamtunternehmerischer Positionierungsbetrachtung.

JOB-AUSSICHTEN

Unternehmen brauchen aktuell dringend Business Development Manager, die wissen, wie man erfolgreich Geschäftsfelder online und offline (weiter-)entwickelt. In diesem MBA lernen Sie, wie ein Unternehmen seinen Gewinn durch Wachstum steigern kann. Sie lernen die professionelle Interpretation, Präsentation und Nutzung von Daten und können somit wertvolle Impulse für Wachstum setzen.

Zu den typischen Tätigkeitsbereichen eines Business Development Managers zählen:

  • Analyse des Branchenwandels
  • Erstellung von Prognosen für zukünftige Trends von Konsumentenbedürfnissen
  • Erstellung von Bedarfsanalysen und Businessplänen
  • Aufbau strategischer (Vertriebs-)Allianzen
  • Weiterentwicklung vorhandener und Erschließung neuer Geschäftsfelder und Absatzmärkte
  • Marktdurchdringungsmaßnahmen und Maßnahmen zur Erweiterung des Marktanteils
  • Reporting, Monitoring, Konkurrenzanalyse sowie Kommunikation mit der Geschäftsführung und dem Controlling
  • Erstellung von Präsentationen (Pitching) und Proposals

DAS LERNEN SIE

Umfassende Kompetenzen im Bereich des Data-Driven Business Development machen den beruflich alles entscheidenden Unterschied für Ihre Karriere. Denn mit dem vermittelten Know-how sind Sie in der Lage, anspruchsvolle Positionen, die betriebswirtschaftliche Kompetenzen erfordern, einzunehmen. Im Rahmen des Studiums werden Sie zunehmend sensibilisiert, was die zunehmende Digitalisierung unserer Wirtschaft und Gesellschaft den Unternehmen eigentlich abverlangt. Sie lernen, wie man Geschäftsmodelle unter Heranziehung relevanter Daten überdenkt, oder eben völlig neu entwickelt.

Der MBA-Lehrgang Data-Driven Business Development zielt grundsätzlich auf eine solide betriebswirtschaftliche Weiterbildung der Absolvent/innen ab, wobei im Verlauf des Studiums eine fachliche Vertiefung in Online- und Offline-Vertriebsstrategien erfolgt. Der MBA-Lehrgang bereitet branchenunabhängig auf anspruchsvolle Funktionen im Management und der Geschäftsfeldentwicklung vor.

Sie haben Interesse?
Ich möchte mehr Infos erhalten.
Ich hätte gerne individuelle Beratung.
Ich möchte mich vormerken lassen.