Wissenschaftliches Recherchieren, Forschen und Schreiben

Du hast methodische Kenntnisse, die Dich befähigen wissenschaftliche Texte zu verfassen. Du hast für Dich den Nutzen wissenschaftlichen Arbeitens erkannt und bist in der Lage, Dir schnell und zielsicher einen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand eines Forschungsgebietes zu verschaffen. Damit kannst Du auch die Qualität anderer wissenschaftliche Arbeiten von Forschern anhand von Kriterien durchaus einschätzen. Du kannst Forschungsergebnisse in einer für Dritte verständlichen Form darstellen. Du hast einen Überblick über die Vielfalt qualitativer und quantitativer Methoden der empirischen Sozialforschung. Damit kannst Du empirische Untersuchungen nachvollziehen und kritisch hinterfragen. Du kannst damit eigenen Forschungsfragen nachzugehen und eigene theoretische Annahmen überprüfen. Du bist sensibilisiert, wissenschaftliche Forschung von subjektiven Alltagsbeobachtungen zu unterscheiden, kennst den wissenschaftlichen Forschungsprozess, kennst die Unterschiede in der Erhebung sozialwissenschaftlicher Daten und bist Dir der grundlegenden Herausforderungen bei der Fragebogenkonstruktion bewusst. Du kennst unterschiedliche Interviewtechniken und Datenauswertungsmethoden. Darüber kannst Du für Dich entscheiden, welche Erhebungs- und Untersuchungsmethoden sich für Deine gewählten Forschungsfrage eignen.