Our mission

The mission of Fokus: Zukunft is to educate strong-minded and self-confident citizen-leaders for our future business society. We achieve this through our commitment to the intellectual change by modern social sciences education. We exposure our students to new ideas, new ways of understanding, and new ways of acquiring knowledge. Students embark on a journey of intellectual transformation throughout the course of our academic programs. Students come from different walks of life but are unified by their very special character traits: Perseverance, outstanding self-management and a strive being the best in their field. We want them to develop a sense of what they want to do with their gifts and talents in order to live a fulfilling life. Our focus is on students who plan to transform their careers to new and adventurous challenges in business, be that a leading position in a company or sports organization, be that a way into self-employment.

Our vision

Fokus: Zukunft aims at setting new standards in online programs of the twenty-first century. We are committed to serving special study organizational needs and want to be the leading organisation enabling very individualized study organization. Time and place shall be no constraint. Wherever and whenever students have some minutes to study, we are there to help achieving their academic goals. We want to offer an unparalleled educational journey, outstanding in all of Europe. A place, where students with little time and permanently changing places feel at home and well taken care of.

Sabine Pata, CEO
Fokus: Zukunft

Unser Team

Sabine Pata, Mag.

Geschäftsführung & Lehrgangsleitung

Was mein Gegenüber braucht – das interessiert mich!
Mir ist es wichtig, wie es meinem Gegenüber geht, was er tatsächlich braucht. Für mich ist der Studierende mit seinen besonderen Bedürfnissen im Zentrum aller Bemühungen. Menschen trotz widriger Umstände zum Ausbildungsabschluss zu bringen, das motiviert mich grenzenlos. In diesem einzigartigen MBA-Lehrgang werden Lehrende und Studierende wie Mitglieder eines Clubs mit einem gemeinsamen Ziel: Eine berufliche Entwicklung, die Freude macht. Die Profilierung hat dieser MBA-Lehrgang schon in seiner Entstehungsphase, weil er sich als Ganzes ein übergeordnetes Ziel gibt. Ein starkes Ziel. High-Potentials zu fördern. Lebenslang.

Anna Donauer, B.Sc.

Marketing & Communication

Lernen ist wie rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.

Ich liebe es zu lernen und zu rudern.

Nach zwei abgeschlossenen Studien und mehrjähriger Berufserfahrung in Werbung und Marketing, im In- und Ausland, habe ich mich dann auch metaphorisch auf „das Rudern“ konzentriert.

Sport wurde zu einem wichtigen und nicht wegzudenkenden Bestandteil meines Lebens.

Umso schöner ist es für mich, dass ich die beiden Komponenten, Bildung und Sport, in meinem Beruf vereinen kann. Das perfekte Zusammenspiel zwischen Vertrieb und Marketing ist die direkte Schnittstelle zum Kunden – unseren studierenden Hochleistungssportlern und anderen vielbeschäftigten Zielgruppen. Täglich freue ich mich auf den Austausch mit motivierten, fokussierten Studierenden. Herausforderung, Austausch und Ehrgeiz – das treibt mich voran.

Mag. Michaela Hofer, MA

Studiengangsadministration und e-Learning

Ein genaues und strukturiertes Vorgehen sowie mein Qualitätsanspruch gepaart mit meiner Erfahrung im Wissens- und Bildungsmanagement entsprechen meinen persönlichen Stärken. Ich begeistere mich für Ideen und Innovationen im Einsatz Neuer Medien. Der konsequente und wertschätzende Austausch mit den Studierenden und innerhalb unseres Teams macht mir große Freude und gibt mir die wunderbare Möglichkeit zur laufenden persönlichen Weiterentwicklung.
„Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens.“ (Albert Einstein)

Thomas Pata

„Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.“ Benjamin Franklin

In einer Zeit, die von Technologie nicht nur beeinflusst, sondern abhängig ist, spielt Wissen und die Vermittlung des Wissens eine erhebliche Rolle. Unser Wissen und unsere Lernfähigkeit unterscheidet uns immer noch von Maschinen. Durch Bildung können wir uns von Maschinen und Computern abheben und die notwendige menschliche Komponente in allen Bereichen der Wirtschaft unter Beweis stellen.
Neben meiner Tätigkeit bei Fokus:Zukunft studiere ich Rechtswissenschaften in Wien. Meine Freizeit verbringe ich beim Roten Kreuz, der Feuerwehr, im Wald und den Rest davon am Berg.